Suche



Wundertüte

Gemeinsame Zeit mit einzelnen Kids und Teens

Nachdem wir unsere Treffs schließen mussten, hatten wir diese Woche noch zwei Tage, an denen es uns erlaubt war, uns outdoor mit einzelnen Kids und Teens zu treffen. Zwei Tage mit aufregenden und wertvollen gemeinsamen Momenten.

Wir haben überlegt wie wir diese Zeit in Worte fassen können, und sind zu dem Schluss gekommen: Oft sprechen wir davon, dass wir eine Stoffwechsel-Family sind, und gerade jetzt können wir das ganz real erfahren. In einer sehr herausfordernden Zeit, in der noch viel Ungewissheit herrscht, ist es wichtig, füreinander da zu sein. Und gerade in diesen Momenten, in denen wir, anstatt uns zurückzuziehen, Leben teilen und genießen, kann Großartiges entstehen. Auch an komplizierten Tagen können wir kleine Wunder erleben.

Das haben wir erfahren, als wir zusammen mit einzelnen Kids an den Elbwiesen Zeit verbracht haben. Es war erstaunlich, wieviel kreative Energie in den Kindern steckt. Ihnen kamen immer wieder einfallsreiche Ideen für gemeinsame Spiele und es wurde nie langweilig. Auch mit einem Teenie-Mädchen hatten wir heute eine richtig gute Zeit. Eine Zeit für gute Gespräche, viel Freude und zum Sonne tanken. Das hat uns wirklich gut getan. Begeistert waren wir vor allem, als das Mädchen bei einem Picknick von sich aus zwei starke christliche Lieder von ihrem Handy abgespielt hat – „Mittelpunkt“ und „Oceans“ – beides Gebete des Gottvertrauens. Wir sind gespannt, was sich da noch so tut und hoffen, dass Gott ihr Herz bewegt.

Elisabeth Gerisch und Friederike Joseph machen ein Freiwilliges Jahr in Pieschen.

 

→ zum vorherigen Artikel

→ zum nächsten Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar: