Suche



Pfadfinder Online

Holzhacken so lang es noch geht – und die Antwort auf: Was ist ein Online-Pfadfinder?

Hey, ich bin Michi, ich bin neu im Team von Stoffwechsel. Im Rahmen meines Praxissemesters arbeite ich für knapp fünf Monate in den Stadtteilen Gorbitz und Pieschen mit. Das ist spannend, denn mit Beginn meines Praktikums kam auch Corona hier an. Glücklicherweise nur in Form der Auswirkungen, die gerade überall zu spüren sind, die aber persönliche Kontakte enorm einschränken. So sind auch unsere Pfadfinder-Gruppentreffen der Royal Rangers aktuell nicht möglich.

Aber da unsere Jungs nicht zu Hause versauern sollen, haben wir uns etwas einfallen lassen: Ich treffe mich regelmäßig mit einem oder zwei der Jungs an unserer Rangerhütte. Das gemeinsame Sägen und Holzhacken soll einen Hauch von Rangerluft in den zurzeit sonst eher öden Alltag der Jungs bringen. Bei der gemeinsamen Arbeit und dem einen oder anderen Schluck Wasser zur Erfrischung zwischendurch kommen immer wieder coole Gespräche zustande, die auch in die Tiefe gehen. Mitten in einer Zeit, in der es scheint, als wären Sicherheit und Struktur verloren gegangen, entsteht dort Sinn.

Michael Hofmann studiert Religions- und Gemeindepädagogik und lernt in seineem Praxissemester gleich zwei Stoffwechsel-Projekte kennen.

 

Das war unser Stand, als Einzelkontakte noch möglich waren… Doch es geht auch online. Wenngleich das für einen Pfadfinder schon etwas absurd ist. Aber besondere Situationen brauchen besondere Methoden.

Bei den Royal Rangers ist es üblich, Pfadfinder-Prüfungen abzulegen. Und manche Inhalte lassen sich schon auch theoretisch vermitteln. Diese Woche das Thema: Was tun, wenn Du Dich verlaufen hast? Ralf Schiemann, unser Ranger-Leiter, kontaktiert seine Jungs-Gruppe via Whatsapp:

Hallo ihr lieben Jungs,

bevor euch die Decke auf den Kopf fällt, werde ich euch gleich eine Pfadfindereinheit als Sprachnachricht schicken. Ihr dürft die euch dann anhören und lernen. Morgen (Donnerstag) dürft ihr mich dann zwischen 14 und 15 Uhr anrufen und mir erklären, was ihr macht, wenn ihr euch verlaufen habt, und dann gilt die Aufgabe als bestanden. (Wenn ich nicht gleich ans Telefon gehe, dann liegt es daran, dass ich gerade schon mit jemandem telefoniere 😉). Das werden wir dann im Logbuch abhaken, wenn wir uns wieder treffen dürfen.

Ich freue mich von euch zu hören.

Euer Ralle.

Auch Lust bekommen zu hören wie das geht? – Hier geht’s zur Sprachnachricht:


 

→ zum vorherigen Artikel

→ zum nächsten Artikel-

Schreiben Sie einen Kommentar: